Hausgemeinschaft Kirchstr. in Ennepetal

Hausgemeinschaft Kirchstr. in Ennepetal

Die ambulant betreute Hausgemeinschaft wurde Anfang Januar 2012 für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung in der Stadt Ennepetal eröffnet. Das Sechsfamilienhaus liegt sehr zentral parallel zu der Fußgängerzone von Ennepetal-Milspe, so dass öffentliche Verkehrsmittel, Freizeiteinrichtungen und Geschäfte zum Einkauf des täglichen Bedarfs fußläufig sehr gut zu erreichen sind. [mehr]

Wohngemeinschaft Wacholderkamp in Hagen

Die Wohngemeinschaft im Wacholderkamp in Hagen ist eine intensiv ambulant betreute Wohnform für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung. Die intensiv ambulant betreute Wohngemeinschaft wurde im Februar 2014 für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung in der Stadt Hagen eröffnet. Die Wohngemeinschaft bietet Platz für 5 Bewohner. [mehr]

Wohngemeinschaft Mittelstraße in Haßlinghausen

Die Wohngemeinschaft des ambulant betreuten Wohnens in Sprockhövel befindet sich im ehemaligen „Alten Amtshaus“ des Stadtteils Haßlinghausen, welches an der Mittelstraße gelegen ist.
In dem Haus leben 6 Menschen mit geistigen Behinderungen in einer Wohngemeinschaft, welche sich über 2 Etagen erstreckt. Alle Räume sind sehr persönlich und gemütlich eingerichtet. [mehr]

Hausgemeinschaft Kaiserstrasse in Schwelm

Hausgemeinschaft Kaiserstraße in Schwelm

Die Hausgemeinschaft Kaiserstraße befindet sich zentral in Schwelm. 5 Bewohner und Bewohnerinnen leben in einer Wohngemeinschaft, die sich über 3 Etagen erstreckt, eine Bewohnerin bewohnt ein kleines Apartment, ist aber in die Wohngemeinschaft eng eingebunden. Eine große Gemeinschaftsküche lädt zu regelmäßigen gemeinsam vorbereiteten Mahlzeiten und Aktivitäten ein.  [mehr]

Hausgemeinschaft Körnerstraße in Schwelm

Ambulant betreutes Wohnen in der Körnerstr. in Schwelm

Dieses Mehrfamilienhaus ist sehr zentral zur Innenstadt Schwelms gelegen, so dass öffentliche Verkehrsmittel, Freizeiteinrichtungen und Geschäfte zum Einkauf des täglichen Bedarfs fußläufig gut zu erreichen sind. Das von der Lebenshilfe bereits vor mehreren Jahren eingeführt Konzept des gemeinschaftlichen Wohnens in einer Hausgemeinschaft konnte in der Körnerstraße erfolgreich verwirklicht werden. [mehr]

Hausgemeinschaft Lessingstraße in Schwelm

Ambulant betreutes Wohnen in der Lessingstraße

In der Lessingstraße in Schwelm, in Sichtweite der Wohnstätte "Christian-Ehlhardt-Haus"  befindet sich eine Wohnanlage bestehend aus sechs Häusern mit je fünf Wohnungen. Sieben Wohnungen der Anlage sind von Bewohnern des ambulant betreuten Wohnens angemietet. Neben dem herkömmlichen Einzel-Wohnen bietet die Wohnanlage in der Lessingstraße auch die Möglichkeit zum Leben in kleinen Wohngemeinschaften und zum Paar-Wohnen. [mehr]

Wohngemeinschaft Winterberger Straße in Schwelm

Wohngemeinschaft Winterberger Str in Schwelm

Das große Einfamilienhaus mit sonnigem Gartengrundstück auf der Winterberger Straße in Schwelm ist zentral zur Innenstadt gelegen, so dass öffentliche Verkehrsmittel, Freizeiteinrichtungen und Geschäfte zum Einkauf des täglichen Bedarfs fußläufig zu erreichen sind. Wenige Meter vom Haus entfernt befindet sich eine Bushaltestelle mit regelmäßigen Verbindungen zum Bahnhof von Schwelm.  [mehr]

Einzelwohnen im ambulant betreuten Wohnen

Das ambulant betreute Wohnen bietet in Schwelm, Gevelsberg, Ennepetal, Sprockhövel, Witten und Hagen die Betreuung von Menschen an, die in ihren eigenen Wohnungen leben. Aktuell werden dort derzeit 19 Menschen ambulant unterstützt. Die Art und der Umfang unserer Hilfen erstrecken sich von gelegentlichen Hilfestellungen bis hin zu umfassender Planung, Organisation und Begleitung der Bewohner in den verschiedensten Lebensbereichen. Die Leistungen können Begleitung, Beratung und Anleitung u.a. in folgenden Bereichen umfassen:

  • Wohnen/Haushaltsführung
  • Unterstützung beim Umgang mit Geld
  • Ernährungsberatung und Unterstützung bei der Zubereitung von Mahlzeiten
  • Unterstützung bei der Tagesstruktur/im Freizeitbereich und Urlaub
  • Schule/Ausbildung/Arbeit
  • Beschaffung oder Erhalt einer Wohnung
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Unterstützung bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Kontakte
  • Gespräche im sozialen Umfeld des Bewohners
  • Koordination der Gesamtplanung und Begleitung bei Ämtergängen
  • Beobachtung des gesundheitlichen Befindens
Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Kontakt im Ennepe-Ruhr-Kreis

Petra Biermann-Schwarz
Tel: 02336/4287010
Mobil: 0174/9466815
Email: Bewo-west(at)lebenshilfe-en-hagen.de