Traditionelle Frühlingsfahrt auf dem Harkortsee

"Seit 5 Jahren findet nun schon unsere Frühlingsfahrt auf dem Harkortsee statt. Und man muss zuvor nicht auf die Wettervorhersage schauen, bestes Wetter ist an diesem Tag garantiert!", mit diesen Worten begrüßte Katharina Nebel alle Gäste an Bord der MS Friedrich Harkort. Natürlich konnten wir uns daher auch in diesem Jahr wieder auf einen blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein verlassen. Für dieses wunderbare Wetter gab es erst einmal einen kräftigen Applaus.

Rund 80 Gäste aus all den verschiedenen Bereichen unserer Lebenshilfe kamen am Sonntag zur traditionellen Frühlingsfahrt auf dem Harkortsee in Wetter zusammen. Gemeinsam erfreuten wir uns nicht nur an dem schönen Wetter, sondern auch über das bereits für uns eingedeckte Frühstück mit frischem Kaffee, knusprigen Brötchen, Eiern und Orangensaft.  

Nach der leckeren Stärkung, zog es die meisten Gäste gleich nach draußen an Deck, um nicht nur die herrliche Aussicht auf den See zu genießen, sondern auch um ganz viel Sonnenlicht nach dem langen Winter zu tanken. Die Stimmung war wieder fröhlich und ausgelassen und es gab viel Zeit, um sich in entspannter Runde auszutauschen und ins Gespräch zu kommen. "Ich bin immer gerne hier. Es ist schön, mit Freunden in der Sonne zu sein.", so sagte mir auch Bettina, Bewohnerin des Catharina-Rehage-Hauses, die regelmäßig und mit großer Freude an der Frühlingsfahrt teilnimmt.

Nicht nur altbekannte Gesichter waren dabei, auch haben wir uns sehr über einige Gäste gefreut, die das erste Mal an der traditionellen Fahrt teilnahmen. Ganz klar - die Sonne und alle Gäste haben wieder alles für einen wunderschönen Sonntag auf dem Harkortsee gegeben.

Schöner kann der Frühling nicht eingeläutet werden.