Sara Docon-Farré – 10 Jahre Lebenshilfe

Die Lebenshilfe gratuliert Sara Docon-Farré von Herzen zu ihrem 10-jährigen Jubiläum. Frau Docon-Farré begann ihre Tätigkeit am 24.11.2008 innerhalb des durch die Aktion Mensch geförderten Projektes „Ferienangebote für Menschen mit Behinderungen“ innerhalb unseres FUD.

Nach Ende der Projektlaufzeit wechselte sie in die Tagesstruktur unseres Ellen-Buchner-Hauses in Hattingen, um dort das Angebot für Senioren zu entwickeln und zu gestalten. Seit 2016 leitet sie die Tagesstruktur des Catharina-Rehage-Hauses, an deren Start und ihrer Entwicklung Frau Docon-Farré maßgeblich beteiligt war.

Die Lebenshilfe schätzt Frau Docon-Farré für ihre authentische, humorvolle und herzliche Art mit den Teilnehmer/innen der Tagesstruktur im Kontakt zu sein. Ihre kreativen Einflüsse haben bereits viele Angebote für Menschen mit Behinderungen innerhalb unserer Lebenshilfe möglich gemacht.

Wir sagen Danke, wünschen Frau Docon-Farré alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.