Qualifizierung in der Schulinklusion

Um die pädagogische Begleitung und die Fortbildungen der Schulinklusionsassistenten auch während der Pandemie sicher zu stellen, tagte gestern das Team der Schulinklusion in den neuen Räumlichkeiten im Lebenshilfe Center 2. Zusammen wurde das aktuelle Schulungssystem reflektiert und neue Ideen gesammelt. Leider kann aktuell der Austausch zwischen den Schulinklusionsassistenten untereinander und mit den Koordinatoren nur eingeschränkt in Dienstbesprechungen stattfinden.

Um dies wieder regelmäßig ermöglichen zu können, hat das Team bereits in den letzten Monaten begonnen die Dienstbesprechungen als Videokonferenzen stattfinden zu lassen. Dieses Angebot wurde gut angenommen, aber soll den persönlichen Austausch in Zukunft nur unterstützen und nicht ersetzen.

Alle Schulinklusionsassistenten steht ein vielfältiges Fortbildungsprogramm zu unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel Behinderungsbilder, Kommunikation, Selbstbild oder auch rechtliche Grundlagen zu Verfügung. Leider mussten diese Fortbildungsangebote aktuell pausieren. Ab dem neuen Schuljahr hoffen wir wieder mit unserem Fortbildungsprogramm starten zu können!

Die aktuellen Planungen laufen um dieses Fortbildungsprogramm durch zusätzliche Onlineschulungen zu ergänzen. Das Team der Schulinklusion freut sich jedoch alle Mitarbeiter bald wieder persönlich antreffen zu können!

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32