Mit Puderzucker…

…oder ohne! Das war eine der häufig gestellten Fragen am Waffelstand der Lebenshilfe auf dem Schwelmer Heimatfest. Es wurde wieder fleißig Teig gerührt und Kaffee gekocht, gebacken und eben Puderzucker über die Waffeln gestreut. So ging es 5 Tage lang von 13 bis 24 Uhr für unsere ehrenamtlichen Helferinnen in der Küche und im Stand oft hin und her.

Die vielen Besucherinnen und Besucher des Waffelstandes kamen wieder gerne zum Waffelessen und es gab viel Lob. „Ich komme jeden Tag und esse eine Waffel“, „die leckersten Waffeln“, „dann bis zum nächsten Jahr“. So oder so ähnlich sind viele Kommentare die uns alle glücklich machen. Es ist dank der vielen Helferinnen und Helfer wieder ein erfolgreicher Waffelstand der Lebenshilfe auf dem Schwelmer Heimatfest gewesen.

Ein herzliches Dankeschön an jeden für seinen Einsatz! Es hat miteinander sehr viel Spaß gemacht.