Marianne Schwichtenberg - Wir sagen zum Abschied Danke!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde jetzt Marianne Schwichtenberg, Wohnstättenleiterin des Catharina-Rehage-Hauses in Schwelm, in den Ruhestand verabschiedet. Marianne Schwichtenberg hat vor fast 30 Jahren in der Wohnstätte in Hattingen angefangen und wechselte dann in den 90iger Jahren als Wohnstättenleitung in die Heidestraße in Sprockhövel.

Dort hat sie fast zwei Jahrzehnte sich mit und um die Menschen, die ihr anvertraut waren verantwortlich gesorgt. Nachdem die Heidestraße als Wohnstätte so nicht mehr zukunftsfähig war, wurde das neu gebaute Catharina-Rehage-Haus ihre letzte Wirkungsstätte vor dem Ruhestand. Mit vielen Bewohnerinnen und Bewohnern und auch einigen Kollegen aus der Heidestraße ist sie damals „umgezogen“ und hat auch dort die Arbeit und das Miteinander geprägt.

Die Abschiedsfeier war natürlich anders gedacht und jetzt musste in einem viel kleineren Rahmen und auch viel leiser Servus gesagt werden. Der Geschäftsführer Rainer Bücher und der Verbundleiter Frank Sprock bedankten sich bei Marianne Schwichtenberg für ihr Engagement und dem Einsatz und wünschten ihr für den Ruhestand alles Gute.

 

Kleiner Abschied

Am 15.12.2020 war Marianne´s letzter Arbeitstag und sie hat Ihn in mit den Bewohnern zelebriert. Die Tagesstruktur wurde mit einem leckeren Nachtisch überrascht.

Danach hat sie sich am Nachmittag von allen Bewohnern verabschiedet, mit einem leckeren Stück Kuchen. Leider konnte wir nicht alle gleichzeitig diesen besonderen Tag mit Ihr feiern so ging es abwechselnd zu einer gemütlichen Kaffeerunde in die Gruppen, dort hat Ihr jeder Bewohner eine Blume überreicht.



Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32