Lebenshilfebeirat tagte gemeinsam mit Vertretern anderer Gremien

Die Heimbeiräte der vier Wohnstätten und deren Assistenten trafen sich am 26.Oktober zur regelmäßigen Sitzung des Lebenshilfebeirates. Auf der Tagesordnung stand dabei nicht nur der gegenseitige Austausch der Heimbeiräte, sondern auch ein Treffen mit den Vertretern verschiedener anderer Gremien der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen.

Sabine Schmitt als 1. Vorsitzende des Vereines, so wie Pietje Dahl vom Angehörigenbeirat des Christian-Ehlhardt-Hauses und Doris Fiebig vom Angehörigenbeirat des Catharina-Rehage-Hauses, berichteten von ihrer Arbeit. Dabei zeigte sich deutlich, dass es durchaus gemeinsame Themen gibt, an denen man zusammen weiter arbeiten möchte.