Kunst im Quadrat – eine klasse runde Sache!

In der Tagesstruktur des CRH – Hauses in Schwelm fand in den vergangen Wochen unter Leitung von Sara Docon-Farré ein ziemlich eckiges Kunstprojekt statt. Unter dem Motto: „Kunst im Quadrat – Malen verbindet!“ wurden begeistert die Pinsel geschwungen. Jedes kleine Quadrat auf der Leinwand kann der Anfang des Bildes sein. Man tastet sich quasi von Quadrat zu Quadrat vor und erobert so nach und nach die Leinwand. Der Maler/-in wird praktisch durch die aufgezeichneten Quadrate zu einem fertigen Bild geführt. Durch die systematische Einteilung des Bildes gibt es keine Angst mehr vor einer weißen Leinwand. Nicht nur die Motivation zu künstlerischem Gestalten wird gefördert, da der Maler/-in schnelle Erfolgserlebnisse erfährt, sondern das Ergebnis ist immer ein einzigartiges Bild.

Jedes Bild ist schön und lässt sich nicht beurteilen! Kunst im Quadrat ist der Einstieg in die Kunst für alle, egal ob groß oder klein, jung oder alt, krank oder gesund. Es ermöglicht das einfache Spiel mit Farben ohne räumlich, horizontal oder perspektivisch malen zu müssen, ohne besser zu sein als der Andere, ohne Druck einer Beurteilung, einfach Spaß zu haben mit der Garantie eines individuellen Kunstwerkes.

Darüber hinaus erzielt Kunst im Quadrat auch erstaunliche Erfolge in der Gruppenarbeit. Jeder Teilnehmer fertigt sein Bild an oder es malen sogar mehrere Maler/-innen auf einer Leinwand. Diese können dann zu einem großen Gesamtkunstwerk zusammengefügt werden. Dadurch entwickelt sich automatisch ein Gefühl für Gemeinschaft, Toleranz und Integration.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32