"Corona" und die Liebe

Wie hält die Liebe vierzehn Wochen in der Corona Krise aus? Ich heiße Erika B., lebe in einer Wohnstätte und habe einen netten lieben Freund, Jörg heißt er. Jörg wohnt im BeWo in Schwelm. Ich besuche ihn viel und achte auf ihn. Aber jetzt in der Corona Krise ist es nicht möglich rüber zu gehen. Was ist das für ein Gefühl, wenn man nicht zusammen ist? Was ist das für eine Verbindung und für eine Bedeutung? Eine Kette soll nicht reißen, sondern zusammenbleiben.

Ich bin sehr traurig, aber die Liebe hat vierzehn Wochen ausgehalten. Das soll so bleiben. Wir sehen uns bald wieder. Bald ist hoffentlich alles vorbei. Wir rufen uns jeden Tag an und ich habe auch schon Besuch von Jörg bekommen. Ich schaffe das und bin sehr stark.

Danke an alle die mir beigestanden haben.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32