Auf den Spuren unserer Vorfahren

Für den 28.Juni 2018 organisierte die Ehrenamtskoordinatorin unserer Wohnstätten eine „Bildungsreise“  in das Wasserschloss Werdringen nach Hagen. Die Führung durch die Highlights des Museums gestaltete sich sehr spannend, manchmal anstrengend, denn wir durften z.B. das Korn zu Mehl malen oder sägen, wie es die Menschen vor ganz, ganz langer Zeit getan haben.

Die Tiere, die früher auf unserer Erde gelebt haben, waren sehr bedrohlich, und Frau Knötzsch hat uns dazu tolle Geschichten erzählt. Zum Abschluss wurde unser Mut belohnt: Wir wurden zum Ritter geschlagen. 

Ein ereignisreicher Tag, der mit sonnigem Wetter und leckerem Flammkuchen im Schlosscafé seinen Abschluss fand.