1. Netzwerktreffen Tagesstrukturen

Am 07.06.2018 fand das erste Netzwerktreffen rund um tagesstrukturierende Angebote für Menschen mit geistigen Behinderungen in der Tagesstruktur unseres Catharina-Rehage-Hauses statt. Vertreter aus anderen Lebenshilfe-Organisationen, die in Tagesstrukturen tätig sind, sind unserer Einladung gefolgt. In einer harmonischen Runde konnten sich die Profis austauschen und somit ihre Perspektiven erweitern, andere Arbeitsansätze wahrnehmen und über strukturelle, inhaltliche und äußere Rahmenbedingungen diskutieren.

Unsere Gäste konnten wahrnehmen, wie tagesstrukturierende Angebote in unserer Lebenshilfe durchgeführt werden. Die Rückmeldungen waren ausnahmslos positiv. Sara Docon-Farré hat mit einer kleinen, aber eindrucksvollen Übung gezeigt, wie wertvoll die Jahre des letzten Lebensabschnittes eines Menschen sind. Nur diejenigen, die sich über die kurze, verbleibende Zeit im Klaren sind, wissen sie zu schätzen und genießen sie ganz bewusst.

Wir sind uns dieser Aufgabe bewusst und ermöglichen mit Witz, Sensibilität, Kreativität, Ruhe und Power eine vielfältige Tagesstruktur-Zeit.