Basis-Fortbildung unserer neuen Schulinklusionsassistenten

Auch in 2019 haben sich unsere neuen Schulinklusionsmitarbeiter der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen zur Basis-Fortbildung für Schulinklusionsassistenten bei uns eingefunden. Der Veranstaltungsraum des Catharina-Rehage-Hauses bot dabei Platz für insgesamt 35 Mitarbeiter, die an der Fortbildung teilnahmen.
In dieser Fortbildung werden viele verschiedene Themenbereiche behandelt, die für die Arbeit als Inklusionsassistent grundlegend sind und den Inklusionsassistenten tagtäglich in ihrer Arbeit in der Schule begegnen.    
         
Die Koordinatoren der Schulinklusion Jens Wilk, Timo Klein, Karin Scharfen und Jessica Jakubik vermitteln dabei Informationen zu verschiedenen Themenbereichen über Präsentationen und Vorträge. Aber auch ein offener Austausch, viele praktische Beispiele und Gruppenarbeiten sind Bestandteil der Fortbildung.
So werden z.B. rechtliche Grundlagen der UN-BRK, des BTHG und der Jugend- und Sozialhilfe vermittelt, als auch Themenbereiche wie Kommunikation und Pflege. Außerdem werden verschiedene Behinderungsbilder besprochen und der Themenbereich Kindeswohlgefährdung wird ebenfalls vermittelt. 

Auch wurde sich dabei mit Fragen beschäftigt, wie: „Welche Erwartungen werden an die Rolle des Inklusionsassistenten gestellt? Welche Aufgaben haben Inklusionsassistenten? Und was zählt nicht zu den Aufgaben?“ 

Diese Fragen sind oft gar nicht so einfach zu beantworten. Doch den Mitarbeitern gelang es trotzdem, ein gutes Gefühl für die Tätigkeit zu bekommen. Und wenn es dann doch noch mal Fragen gibt, stehen die Koordinatoren der Schulinklusion jeder Zeit zur Verfügung. Die Basis-Fortbildung ist eine sehr wertvolle Schulung für den Einstieg in das Tätigkeitsfeld der Schulinklusionsassistenten, da hier viele wichtige Grundlagen der Arbeit vermittelt werden. Dies empfinden die Mitarbeiter ebenso wie die Koordinatoren und wir freuen uns wieder einmal über die positiven Rückmeldungen und die gute Mitarbeit der Teilnehmer.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

FUD - Flyer

download
FUD - Familien Unterstützender Dienst
gefördert von "Aktion Mensch"