Aktionstag des FUD und der Schulinklusion

Anfang Mai hieß es auch für die Schulinklusion und den Familien Unterstützenden Dienst der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen „Inklusion von Anfang an“. Mit Unterstützung durch die Aktion Mensch war es uns möglich, zum Protesttag rund um den 05. Mai, auf die Belange von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen.

Morgens um 11:00 Uhr positionierten wir uns bei strahlendem Sonnenschein in der Gevelsberger Innenstadt und präsentierten den Passanten einen bunten Stand, der allerlei zu bieten hatte. Neben leckeren Waffeln gab es noch die Möglichkeit eigene Buttons zu erstellen, sich am übergroßen Vier-gewinnt-Spiel zu erproben oder Fotos zu machen, die direkt vor Ort ausgedruckt und aufgehängt werden konnten, um so ein Teil der inklusiven Gemeinschaft zu sein.

Ab 13:00 Uhr besuchte uns der Zauberkünstler „Mr. Magic“ der Eventagentur „Kindsalabim“, der die großen und kleinen Passanten mit Zaubertricks und wunderschönen Ballonkreationen überraschte. Auch seine Kollegin war dabei, die Kinder und Erwachsene mit tollen Motiven, von Schmetterling bis Blumenranke, schminkte. Durch den Tag entstanden viele schöne Begegnungen und es kam zu interessanten Gesprächen zum Thema Inklusion.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den fleißigen Helferinnen des Familien Unterstützenden Dienstes, der Agentur „Kindsalabim“ und allen, die den Tag zu einem schönen Ereignis werden ließen.