Frosch küsst Sheriff

Was für eine schöne Feier in der Hattinger Gebläsehalle.“Holti Holau“ hieß es am 12.Januar 2018 um 19:11Uhr und war unser Startschuss in die diesjährige Karnevalssaison! Die Bewohner des Ellen-Buchner-Hauses hatten sich in diesem Jahr in „Pipi Langstrumpf“, Polizisten, Sheriffs, Hexen, Bienchen, Sträfling oder Indianerinnen verwandelt! Unsere „Fee“ Stephi und der „Sträfling“ gaben beim Tanz ein schönes Paar ab. Der „Frosch“ Lisa, unser Polizist Karsten , Clown Tatjana und das Fürstenpaar “Ralf & Susi“ stürmten bereits zum ersten Fetenhit die Tanzfläche.

Konfetti und Luftschlangen im Haar lockerten jede Frisur auf und das närrische Treiben in der gesamten Halle bescherte uns allen ein Lachen ins Gesicht! Nach dem Einmarsch der quirligen Funkenmariechen und dem ersten Hit der Schlagerstars „Hätzblatt“ oder den kölschen Tönen von „Eschte Fründe“ gab es dann selbst für den eingefleischten Karnevalsmuffel kein Halten mehr. Es wurde gesungen, getanzt und lecker gespeist! Ein schöner ausgelassener und stimmungsvoller Abend unter Freunden!

Wir sind auch im nächsten Jahr gerne wieder jecke Gäste!!