"Bei der Lebenshilfe ist der Bär los"

Daniel Pilz und der Lebenshilfe Bär

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Bilderserie mit Fotos und Aussagen oder Kommentaren von Personen die sich zusammen mit dem Lebenshilfe-Bären unter dem Motto "Bei der Lebenshilfe ist der Bär los!" fotografieren ließen.

Daniel Pilz, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion:

"Ich habe die Lebenshilfe mit vielen engagierten Mitgliedern, Mitarbeitern und Verantwortlichen kennen gelernt, die sich für die Belange geistig behinderter Menschen mit großer Hingabe einsetzen.
Dieses Engagement verdient nicht nur mein höchsten Respekt, sondern auch höchste Anerkennung der Gesellschaft. Gerne unterstütze ich diese Arbeit."  [weitere Bärenfotos]

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Freizeit in Meschede

Aktuelles

In diesem Jahr ging eine tolle Freizeit nach Meschede ins Sauerland für einige Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Christian-Ehlhardt-Haus. Außer Shoppen in Brilon und Meschede haben wir viele tolle Ausflüge gemacht. Wir waren im Fort Fun Freizeitpark, wo wir viel Spaß auf dem Riesenrad und der Wildwasserbahn hatten. Der Ausflug mit der...

Weiterlesen

Das hätten sich unsere BeWos sicher am 01.Oktober gewünscht, als sie "stolz wie Oskar" ihre Runden durch den Parcours gedreht haben. Es war ein Tag wie im Bilderbuch. Nicht nur die Sonne und ein blauer Himmel leuchteten, nein, auch den strahlenden Gesichtern der Segway-Fahrer war die die Freude am Fahren deutlich abzulesen.

Denn stellt...

Weiterlesen

Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen Wohnstättenverbund gGmbH bietet ab sofort eine Teilzeitstelle (10 Stunden/Woche) als Altenpfleger / Heilerziehungspfleger / Heilerziehungshelfer oder Heilpädagoge (w/m). Die Arbeitsstelle befindet sich in Hattingen, im Ellen-Buchner-Haus.

Wir erwarten berufliche Erfahrungen im Tätigkeitsfeld der...

Weiterlesen

Moin Moin – Wir waren in Husum

Aktuelles erstellt von Detlev Fiegenbaum

Die Bewohner aus dem Intensiv Ambulanten Wohnen der Wohngemeinschaft Heidestraße verbrachten ihre diesjährige Ferienfreizeit mit drei  Betreuern an der Nordsee in Husum. Das Wetter meinte es zwar diesmal nicht so gut mit uns, aber wir hatten dennoch 11 schöne Tage in denen es jede Menge zu erleben, entdecken und entspannen gab.

Das...

Weiterlesen

Ein Wochenende - 3 Gigs - ALLES GUT:)

Aktuelles erstellt von Lorina Riemann

Unser Musikwochenende hat beim "100% Fest" der AWO in Gevelsberg begonnen. Wir wurden sehr herzlich von unseren Ansprechpartner Herr Stecken und dem Team empfangen. Wie auch im letzten Jahr waren die Tontechniker ART Veranstaltungstechnik da, die unseren Sound perfekt für uns abmischten. Danke für Eure Unterstützung! Unser Auftritt hat...

Weiterlesen

Unter dem Begriff „Behindertentestament“ ist nicht etwa das Testament eines Menschen mit Behinderung zu verstehen, sondern vielmehr eine letztwillige Verfügung – meist das Testament seiner Eltern – zu seinen Gunsten. Was unbedingt bei einem solchen Testament beachtet werden sollte, erfahren Sie hier!

Zu diesem Thema veranstaltet die...

Weiterlesen

Die letzten Sommertage nutzten die Bewohner der Wohnstätte Haus der Lebenshilfe Hagen noch einmal für Ausflüge in die ZOOM-Erlebniswelt und das Phantasialand Brühl. Für die Ausflüge wurden in der Werkstatt noch einige bisher nicht verplante Urlaubstage beantragt. Das Wetter spielte bei beiden Ausflügen mit. In der ZOOM-Erlebniswelt...

Weiterlesen

Nordseefreizeit in Holland

Aktuelles

Westkapelle in den Niederlanden ist inzwischen ein vertrauter Urlaubsort für die Bewohnerinnen und Bewohner des Ellen-Buchner-Hauses. Unsere Freizeit Anfang September 2017 war zwar nicht mehr von sommerlichen Temperaturen geprägt, jedoch meinte die Sonne es trotzdem gut mit uns.

Ein frischer Wind blies uns teils stürmisch um die Nasen,...

Weiterlesen

Gospel meets Ketteltasche…

Ellen-Buchner-Haus Hattingen

Unter diesem Motto stand an ein Sonntag Anfang September im Ellen-Buchner Haus. Bei herrlichem Sonnenschein, leckeren Getränken und einer würzigen Bratwurst lauschten die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses den Klängen des Gospel-Chores „CantaStrophe“. Der fröhliche und mitreißende Chorleiter forderte nicht nur die Chormitglieder auf sich...

Weiterlesen

Inklusion im eigenen Garten?

Aktuelles

Dass das geht haben wir, die Intensiv Ambulante Wohngemeinschaft in der Heidestraße in Sprockhövel, unter Beweis gestellt. Mit großer finanzieller Unterstützung der Aktion Mensch haben die 8 Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit 4 Studentinnen, den Mitarbeitern des Hauses sowie engagierten Nachbarn und Angehörigen den hauseigenen...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Besucherzähler
Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Herbstfest

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Zeitraffer-Film vom Catharina-Rehage-Haus

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!