Aktionstage der Lebenshilfe

Die Aktionstage unserer Lebenshilfe sind von der Aktion Mensch gefördert. Die vielen verschiedenen Aktionen rund um den 5. Mai machen Inklusion vor Ort erlebbar. Wir wollen die Vielfältigkeit und das Miteinander in den Mittelpunkt rücken. Gemeinsam sollen die Menschen etwas bewegen und ihre Umgebung aktiv mitgestalten.

Das diesjährige Motto der Aktionstage lautet „Inklusion von Anfang an“. Die Botschaft lautet: Wenn Kinder früh lernen, mit Unterschieden umzugehen, macht sie das stark für die Zukunft. Voraussetzung dafür ist ein inklusives Aufwachsen und Lernen. 

BeWo, 01.05.2018:
Ort: 1.-Mai-Wanderung in Kooperation mit dem TV Haßlinghausen, die ihren Abschluss im Intensiv Ambulanten Wohnen (IAW) in der Heidestraße 15, 45549 Sprockhövel hat.
Beginn: 10:00 Uhr 
Treffpunkt: Sporthalle Haßlinghausen
Dauer: ca. 2 Stunden
Länge: 8-10 Kilometer ( je nach Körperlicher Verfassung kann diese auch Abgekürzt werden)

Ellen-Buchner-Haus, 03.05.2018
In Kooperation mit dem Berufskolleg Hattingen wird über den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung informiert.
Uhrzeit: 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Ort: Berufskolleg Hattingen, Raabestr. 15, 45525 Hattingen 

Christian-Ehlhardt-Haus, 04.05.2018:
In der Schwelmer Innenstadt wird es einen Informationsstand sowie einen Waffelverkauf geben.
Uhrzeit: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort: Hauptstraße 43-45 vor der Deutschen Bank, 58332 Schwelm 

FUD und Schulinklusion, 09.05.2018
In der Gevelsberger Innenstadt wird es einen Informationsstand sowie einen Waffelverkauf geben.
Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort: Mittelstraße 26 vor der Deutschen Bank, 58256 Gevelsberg 

Datum:
01.05.2018
Zeit:
Uhr
Ort:
versch. Städte
zurück